Für den Standort Wuppertal-Elberfeld suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Assistenzarzt (m/w/d) in Weiterbildung für die Orthopädie

in Vollzeit

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • tägliche Patientenversorgung im ambulanten und stationären Bereich sowie im OP
  • Teilnahme an Ruf- und Bereitschaftsdiensten
  • persönliches Engagement, Begeisterung und Interesse an der Orthopädie und Unfallchirurgie

Sie haben folgendes Profil:

  • Sie verfügen über die Deutsche Approbation
  • Bereitschaft zur engagierten und teamorientierten Mitarbeit
  • Wunsch die eigenen Erfahrungen auszubauen und neue Fertigkeiten zu erlernen
  • eine Persönlichkeit, die in unserem dynamischen, leistungsorientierten Team den weiteren Ausbau des Leistungsspektrums unterstützt und mitgestaltet
  • serviceorientiertes Denken, Einfühlungsvermögen und Patientenzuwendung

Wir bieten Ihnen:

  • eine offene und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre in einem modernen Unternehmen
  • eine strukturierte Einarbeitung und Unterstützung
  • fachspezifische Fort- und Weiterbildungen
  • gute Ausbildungsbedingungen für die gesamte Facharztausbildung, einschließlich voller Schwerpunktweiterbildung (Spezielle orthopädische Chirurgie und Spezielle Unfallchirurgie)
  • eine Vergütung, die der Verantwortung entspricht (AVR)
  • eine Alterszusatzversorgung (KZVK)
Kontakt:

Krankenhaus St. Josef
Chefarzt
Dr. Wolfgang Cordier

Bergstr. 6-12 · 42105 Wuppertal
Tel 0202 485-4501
www.ergaenzen-sie-uns.de

Lernen Sie uns kennen!
Unsere Klinik für Orthopädie I – Endoprothetik, rekonstruktive Hüft- und Kniegelenkchirurgie, Kinderorthopädie:
  • Schwerpunkte: Hüft-, Knie-, Revisionsendoprothetik, Dysplasien, Beckenosteotomien, Impingementchirurgie, Kinderorthopädie
  • ca. 1.200 stationäre und 1.700 ambulante Patienten p.a.
  • Komplette Weiterbildung Facharzt Orthopädie und Unfallchirurgie (60 Monate)
  • Spezielle Orthopädische Chirurgie (36 Monate) und Orthopädische Rheumatologie (24 Monate), Spezielle Unfallchirurgie (36 Monate)
  • EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung (EPZ-MAX); ca. 1.000 Endoprothesen pro Jahr
  • Deutsches Zentrum für rekonstruktive Hüftgelenkschirurgie (DZH)

Wir freuen uns auf Sie!

Als zukünftiger Mitarbeiter (m/w/d) unseres Hauses sind Sie bereit, sich mit den christlichen Werten der Stiftung der Cellitinnen zur hl. Maria zu identifizieren.

Bitte beachten Sie, dass eine Einstellung nur erfolgen kann, wenn bis zum Dienstantritt alle notwendigen Immunitätsnachweise (COVID-19 und Masern, gemäß Infektions- bzw. Masernschutzgesetz) erbracht sind.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, so bewerben Sie sich - unter Angabe der Kennziffer prx-24168 - über unser Stellenportal.



Weiterempfehlen:
validation