Der Mensch in guten Händen.

Jetzt bewerben!


Mehr als 7.000 Mitarbeiter in über 40 Einrichtungen der Stiftung der Cellitinnen zur hl. Maria verfolgen dieses Ziel – Tag für Tag.
 
Als ein modernes Gesundheits- und Pflegeunternehmen stellen wir uns in den Dienst von Menschen, die krank, verletzt und pflegebedürftig sind. Exzellente Medizin und menschlich zugewandte Pflege auf Basis einer christlichen Wertekultur bilden den Anspruch, an dem wir uns fortlaufend messen lassen wollen.
 
Ergänzen Sie uns!
„Die gute Arbeitsatmosphäre im St. Franziskus-Hospital macht den Arbeitsalltag einfach angenehm. Ich verstehe mich gut mit meinen Kollegen, erfahre Wertschätzung von den Oberärzten und das Team steht für einander ein.“
Für den Standort Köln-Ehrenfeld suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
Fach- oder fortgeschrittenen (mind. 3 Jahre) Assistenzarzt (m/w/d) für die Radiologie
in Voll- oder Teilzeit
Unser Institut für Radiologie:
  • gesamtes Spektrum der konventionellen Radiologie, Computertomographie, Multi-Slice-CT, 1,5 T MRT Digitale Spracherkennung, Magnetresonanztomographie)
  • vollständige Digitalisierung (RIS und PACS)
  • Weiterbildung Facharzt Radiologie (48 Monate)
Zu Ihren Aufgaben gehören:
  • Patientenversorgung in der ambulanten und stationären Radiologie (Schnittbilddiagnostik mittels 1,5 T MRT, MDCT, konventionellem Röntgen und digitaler Durchleuchtungseinheit)
  • der Bereitschaftsdienst wird in Rufbereitschaft teleradiologisch durchgeführt
  • enge Kooperation mit den bettenführenden Kliniken des St. Marien-Hospitals (Innere Medizin und Pneumologie, Geriatrie, Neurologische und Fachübergreifende Frührehabilitation)
Sie haben folgendes Profil:
  • möglichst eine abgeschlossene Weiterbildung zum Facharzt für Radiologie oder mindestens 3 Jahre Assistenzarztausbildung in der Radiologie
  • Freude an der interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Zuverlässigkeit, Flexibilität und Engagement
  • Interesse an Fort- und Weiterbildungen
Wir bieten Ihnen:
  • eine interessante Tätigkeit in klinischer Radiologie im Gesamtkonzept einer verantwortungsvollen Patientenversorgung mit interdisziplinären Konferenzen
  • ein breites Spektrum internistischer, chirurgischer spez. Adipositas-chirurgischer und onkologischer Fragestellungen mit Schwerpunkt in muskuloskelettaler (spez. Wirbelsäulenchirurgie, Endoprothetik) Diagnostik und Intervention
  • eine offene und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre in einem modernen Unternehmen mit persönlichem Entwicklungspotential
  • ein strukturiertes und zertifiziertes internes Weiterbildungsprogramm
  • Rotationsmöglichkeiten innerhalb der orthopädisch-unfallchirurgischen Kliniken im Hause
  • fachspezifische und außerfachliche Fort- und Weiterbildungen
  • modernes EDV-System (Orbis NICE)
  • eine Vergütung, die der Verantwortung entspricht (AVR)
  • eine Alterszusatzversorgung (KZVK)
  • Angebot von Mitarbeiterfesten (z. B. Weihnachtsmarkt, Meet and Grill, monatliche Infoveranstaltung)
  • attraktive Rabatte und Vergünstigungen für Mitarbeiter (z. B. bei Bekleidung, PKW-Kauf, Konsumgütern, Mobilfunk und Urlaubsreisen)
Hospitalvereinigung St. Marien GmbH
Dienstleistungscenter Personal und Recht
Zentrales Bewerbermanagement
Melanie Gärtner
Graseggerstr. 105 · 50737 Köln
Tel 0221 7491-1601
www.ergaenzen-sie-uns.de
Als zukünftiger Mitarbeiter (m/w/d) unseres Hauses sind Sie bereit, sich mit den christlichen Werten der Stiftung der Cellitinnen zur hl. Maria zu identifizieren.
 
Für nähere Informationen steht Ihnen Frau Eulenpesch, unter der Rufnummer 0221 5591-1001, gerne zur Verfügung.
 
Haben wir Ihr Interesse geweckt, so bewerben Sie sich - unter Angabe der Kennziffer 14163 - per Mail unter bewerbungen@cellitinnen.de oder über unser Stellenportal.
Zum Stellenportal


Jobs per E-Mail: Benachrichtigung einrichten